Meldung im Detail

14.07.2019 Sonntag  Die bayerische Meisterin im Rettungsschwimmen kommt wieder aus Geretsried

Bei den bayerischen Meisterschaften der DLRG im Rettungsschwimmen konnte die 19-köpfige Geretsrieder Mannschaft wieder ihr Können unter Beweis stellen. Im Parsberger Freibad traten die Sportler, die normalerweise meistens als Trainer am Beckenrand oder als Wasserretter in der Region unterwegs sind, gegen Rettungssportler aus ganz Bayern an.
Dabei konnte sich Marleen Freiberg den ersten Platz ihrer Altersklasse sichern.
Mit Eva Marthaler (10), Florian Ehlers (7), Julian Weiss (8), Lisa Alpers (4) und Franziska Zeilinger (5) schafften es fünf weitere Geretsrieder unter die Top Zehn ihrer Altersklassen.
Am Sonntag gingen noch drei Geretsrieder Mannschaften in den Staffeldisziplinen an den Start. Hier belegte die AK 17/18 männlich Mannschaft einen hervorragenden 4. Platz.

Wir gratulieren allen Sportlern zu ihren Leistungen

Kategorie(n)
Ausbildung, Jugend, Home, Wettkampfteam

Von: Maximilian Gießelmann

zurück zur News-Übersicht
E-Mail an Maximilian Gießelmann:


Eine Kopie der Nachricht an die eigene Adresse senden
captcha
Einfach die Zahlen-/Buchstabenkombination abtippen!
Groß- und Kleinschreibung muss nicht beachtet werden.
Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen

* Pflichtfelder dürfen nicht leer gelassen werden